Gestaltung von Außenräumen für Parks, städtische Räume o.Ä.

Heutzutage nutzen viel mehr Menschen aktiv Parks und andere Außenräume zum Laufen, für Ballspiele, Parkour usw. Es ist normal geworden, über Fitness für Erwachsene in der Öffentlichkeit zu sprechen. Parks und andere Gemeinschaftsbereiche sind zu einer wichtigen Bereicherung für Menschen jeden Alters geworden, egal ob allein oder mit anderen. Dies stellt Anforderungen an das Design des städtischen Raumes. Ästhetische und gut angelegte Außenbereiche können zum gewissen Etwas beitragen, Touristen anziehen sowie Familien mit Kindern in Städten halten.

Entwerfen Sie einen neuen öffentlichen Außenraum wie einen Spielplatz für eine Gemeinde? Oder sollen Sie einen Entwurf für die Einrichtung eines aktiven Parks für die Stadtjugend ausarbeiten? Dann haben wir die professionellen Kompetenzen, um Ihnen zu helfen. Wir beraten Sie durch den ganzen Prozess von der Idee über den Entwurf bis hin zur Ausführung. Lesen Sie weiter unten und lassen Sie sich für die Gestaltung des aktiven städtischen Raumes inspirieren.



Wie bauen und gestalten wir die besten Außenräume?

Bei der Erstellung eines Spielplatzes arbeiten wir mit vier Konzepten:

Der öffentliche Außenraum - ein Beispiel für einen Architektentwurf



Wenn wir uns an Zonen, Verweilflächen, Spielgeräten und der Landschaft orientieren, kann ein von Architekten entworfener Spielplatz für einen öffentlichen Raum folgendermaßen aussehen.

Ausflugsziele und Spielspots

Spiel- und Bewegungsgeräte können auf sehr unterschiedliche Weise Teil des städtischen Raums sein. Wenn wir Außenräume für den öffentlichen Raum entwickeln, sprechen wir in der Regel von Ausflugszielen und Spielspots. Ein Ausflugsziel ist eine Lösung, die explizit als Ausflugsziel bezeichnet werden kann. Ein Spielspot besteht aus einem oder mehreren Spielgeräten, die für spontanes Spielen verwendet werden können. Die Wahl der Lösung hängt von Bedingungen wie Fläche, Standort und Budget ab.

Möchten Sie mehr erfahren? Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt „Ausflugsziele und Spielspots“ für Parks, städtische Räume und andere öffentliche Räume.



Erfahren Sie mehr über Ausflugsziele und Spielspots


Denken Sie auch daran, ein Gefühl von Sicherheit zu schaffen



Eine Reihe von Faktoren kann ein Sicherheitsgefühl vermitteln und die Nutzung eines Parks oder eines anderen öffentlichen Bereichs erhöhen. Folgendes sollte bei der Projektentwicklung bedacht werden:


Beleuchtung:

Licht schafft ein Sicherheitsgefühl und erhöht die Nutzung eines Bereichs, da das Geschehen überblickt werden kann.

Umzäunung:
Spielbereiche in der Nähe einer stark befahrenen Straße müssen eingezäunt sein, um beispielsweise einen fehlgeleiteten Ball aufzuhalten.

Offenheit:
Der Bereich sollte mit verschiedenen Arten von Räumlichkeiten ausgestattet sein und die einzelnen Räume sollten einsehbar sein.

Natur:
Bepflanzung kann dazu beitragen, aufregende, kleinere Räume auf dem Spielplatz zu schaffen.

Verstecke:
Spielplätze in einer sozial problematischen Umgebung sollten keine Verstecke haben, da sie falsch genutzt werden können, z.B. für Drogenmissbrauch.

Darüber hinaus sind geschlossene Spielhäuser oft unangemessen, da sie als Übernachtungsstätte genutzt werden können.



Nicht vergessen!



Neben den Funktionen ist auch Folgendes zu beachten, um gute Bereiche für Spiel und Bewegung in der Öffentlichkeit zu schaffen:


Zugänglichkeit:
Sollten verschiedene Benutzergruppen die Möglichkeit haben, den Bereich zu nutzen?

Sichtbarkeit:
Wer kann den Bereich einsehen und ist dies in Bezug auf die Zielgruppe angemessen?

ZuschauerInnen:
Soll es eine Gelegenheit geben, beim Spielen zuzuschauen, ohne sich aktiv zu beteiligen?

Witterung:
Soll die Fläche im Winter und bei Regenwetter funktionieren oder ist sie Wind
ausgesetzt?

Ästhetik:
Wie passen die Geräte in die Umgebung? Nehmen sie Bezug auf die Landschaft, die Farben o.Ä.?

Identität:
Bereiche mit starker Identität und eindeutigen Funktionsthemen erhöhen die Nutzung. Wie und wer sollte angesprochen werden?

Natur:
Gibt es bereits eine Bepflanzung vor Ort, die in die Gestaltung integriert werden soll?


Hier einige Referenzen - lassen Sie sich inspirieren