BLOX - ein Spielplatz mit dänisches Design

Das BLOX Gebäude besteht aus mehreren Wohnungsbereichen, Büroabteilungen und viel mehr im Herzen von Kopenhagen und wurde von den holländischen Architekten der Firma OMA gestaltet. Der dazugehörende Spielplatz wurden zusammen mit OMA und Carve ausgewickelt. Der Spielplatz hat einen urban und minimalistischen Ausdruck, wodurch dieser perfekt zu dem Stil des BLOX Gebäudes passt und als ein integrierter Teil des Bereiches funktioniert. Mit unserem Wissen über die bautechnischen Bedingungen, Materialauswahl, Spielwert und Spielplatz Sicherheit konnten wir OMA und Carve, bei der Spielplatz Entwicklung beraten und zur Seite stehen.

Der Prozess

1. Realdania wünscht sich einen designten und architektischen Außenraum für Copenhagen.
2. Realdania wählt OMA als Haupt Architekt des Gebäudes, wobei Carve der designer des Spielplatzes sein soll.
3. Züblin wird der Auftragsnehmer des Projektes .
4. Züblin wählt Elverdal als Subunternehmer des Spielplatzes.
5. Die Kindertagesstätten in der Umgebung haben am Prozess der Nutzerbedgung teilgenommen.
6. Wir sprechen regelmässig mit Züblin und OMA über die Anpassung, Materialauswahl usw.
7. Wir zeichnen die entgültige Lösung des Spielplatzes.
8. Wir anfertigen und baut den Spielplatz.

Die Spielwerte

Die Treppe gibt den Kindern die Möglichkeit zu klettern, kriechen und rutschen und kann darüber hinaus als Aufenthaltsplatz gebraucht werden. In der Spielhölle, die sich unter der Treppe befindet, kann man in dem Spielhaus, auf der Schaukel und im Sand Kassen spielen. Der dazugehörige Klettertunnel ist auch der perfekte Platz, um verstecken zu spielen und der große und durchsichtige Play Cage Bereich nebenan stimuliert und herausfordert Groß und Klein.

VestibularSinn: Die Schaukel
Kinästhetische Sinn: Das kriechen, klettern und das Ballspiel
Taktil Sinn: Die Berührung von Sand, Stahl, Gummi und Holz

Die Materialien

Die Materialien des Spielplatzes wurden ausgewählt, sodass diese zu den urban Ausdruck passen. Die Grundmaterialien sind rostfreier Stahl und galvanisierten- und pulver
lackierten Stahl. Die anderen Materialien sind zum Beispiel ein Taifun Seil, der einen Stahlkern enthält. Die Haupttreppe ist mit matten EPDM Gummi belegt und ist dadurch rutschsicher, wobei das Spielhaus aus Lärche besteht. Die Farben der Materialien sind neutral und natürlich.



Kontakt

Simon Fredsted Nørrelykke
sn@elverdal.dk

Platzierung
Bryghusgade
DK-1473 København K

Baujahr
2017

Referenzenummer
3911